The PINK MACARON at Hotel Held

Urlaub in den Bergen, wer liebt es nicht! Kristallklare Luft, wunderschöne Ausblicke wohin man nur sieht und eine Ruhe, die nicht vergleichbar ist. Allein die Berge mit ihrer Umgebung sind Wellness pur.

Was gibt es Schöneres als in ein Hotel einzukehren, das diesen Effekt noch verstärkt? Das 4-Sterne Superior Hotel HELD in Fügen / Zillertal ist ein Familienbetrieb, in dem man perfekt zur Ruhe kommt und sich vollends entspannen kann.

Bereits die Zimmer sind so individuell und gemütlich eingerichtet, dass man sich gleich wie zuhause fühlt und jeglicher Stress sofort abfällt. Von urig lauschig bis edel und modern, die Zimmer überzeugen durch ihr schönes Interieur. Sie blicken unter anderem auf den Spieljoch, den Ahornspitz, Pankraz- oder Hamberg – eine wundervolle Aussicht, die zum Träumen einlädt. Wer möchte kann sich ein Zimmer buchen, die eine eigene Whirlwanne oder eine Privatsauna enthält, so wird Wellness auch auf dem Zimmer möglich. Diesen Luxus hatten wir in der Spieljoch Suite mit privater Panorama Sauna.

Wer noch mehr  Entspannung möchte, kann sich im Wellness Bereich des Hotels verwöhnen lassen. Von Gesichtsbehandlungen über wohlige Massagen bis hin zu Hair Spa und Bäder sowie Beautybehandlungen bietet das HELD eine umfangreiche Vielfalt an Wellness Treatments. Ihr liebt Saunagänge? Dann findet ihr sicherlich Gefallen an der umfangreichen Saunawelt des Hotels. Neben einer Zirbensauna, Biosauna sowie Infrarotsauna begeistert vor allen Dingen die Hütten-Sauna im eigenen Hotelgarten und ist ein absolutes Highlight. So gemütlich, kann ich direkt einziehen?! In der finnischen Sauna könnt ihr beim Entspannen den Panoramablick auf die Berge genießen. Für die nötige Abkühlung sorgt nach dem Saunagang das Killer-Tauchbecken.  Zusätzlich dazu könnt ihr euch zwischen drei Dampfbädern entscheiden, die mit einer Temperatur von ca. 40 – 47° für eine tiefe Entspannung sorgen. Wasserfans finden neben dem Kaltwasser-Fass (als Abkühlung nach dem Saunagang) auch wohltemperierte Becken. Die Wasserwelt des Hotels beinhaltet im Freien ein beheiztes Freischwimmbad, in dem ihr bei angenehmer Temperatur den Blick auf die Berge genießen könnt.

Der Gartenpool ist auch im Winter beheizt und bietet ein lauschiges Plätzchen umgeben von Schnee. Verspannte Muskeln finden im Hot-Whirlpool Entspannung. Das ist ja mein persönlicher Liebling! Es kann gar nicht warm genug sein. Wer sich die Sonne ins Gesicht scheinen lassen möchte, kann dies beim Bio-Schwimmteich inklusive großer Liegewiese und Sonnenliegen tun.

Kühl und frei von Chlor bietet der Teich die perfekte Erfrischung an heißen Sommertagen. Bei kühleren Temperaturen könnt ihr auch in einem Whirlpool im Innenbereich abschalten oder im Hallenbad mit Massagegrotte, Gegenstromanlage, Bodensprudel und Wasserfall entspannen und die Seele baumeln lassen. Wer sich gerne zusätzlich noch sportlich betätigen möchte, kann dies im großen Fitnessraum natürlich auch tun. Generell bietet das Zillertal eine große Vielfalt an Aktivitäten. Ob Mountainbiken, Golfen, Wandern, Paragleiten oder Rafting im Sommer oder Skifahren, Langlaufen sowie Rodeln im Winter, die Gegend bietet für jeden Geschmack das Passende an. Und jetzt zum wichtigsten Teil: dem Essen 🙂 Mit einem super leckeren Frückstücksbuffet startet man in den Tag, danach gibt es einen köstlichen Mittagssnack mit frischen Salaten und warmen Gerichten und wäre das nicht genug gibt es anschließend
noch hausgemachte Kuchen vom Buffet. Alles inklusive! Eigentlich schon satt durften wir aber natürlich auf keinen Fall das super feine Abendessen verpassen. Egal ob Fleisch oder vegetarisch jeder wird überglücklich und satt im Hotel Held!

Auf ganz bald! Bussi Bussi, Stefanie

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.